Elisa bei den Fraunhofers

Usability-Weiterbildung mit Schloss

Zum Herbstanfang im September hat Elisa eine Woche lang die Weiterbildung „Zertifizierter Usability Engineer“ im Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik in Sankt Augustin besucht.

Neben vielen weiteren interessanten und netten Seminarteilnehmer/innen haben vor allem die Dozenten beeindruckt. Frau Dr. Britta Hofmann und Peter Hunkirchen konnten die manchmal trockenen DIN-Inhalte durch ihren Dialog-Vortragsstil lebhaft rüberbringen und haben viele Jahre Erfahrung auf dem Usability-Gebiet. Sie arbeiten in wichtigen Fachgremien mit, um die Qualität des Berufs auch gegen kurzlebige Trends hochzuhalten. Zudem wurden viele praktische, berufsalltagsnahe Übungen wie auch Beiträge von Dozenten aus der Praxis eingebunden. Die Abschlussprüfung hatte es dann nochmal in sich – 5 Stunden handschriftlich, das meint mit der Hand auf Papier ohne einen Computer dazwischen 🙂

Noch eine Anmerkung für die Historieninteressierten: auf dem Fraunhofer-Gelände in Sankt Augustin befindet sich das Schloss Birlinghoven, welches man auch als Seminarteilnehmer/in besichtigen kann. Hier der Link zur Weiterbildung: https://www.usability-ux.fit.fraunhofer.de/de/weiterbildung/usability-engineer.html

Und wenn man schon mal da ist, kann man auch gleich noch Köln besuchen. Ganz klassisch haben wir uns den Dom oder die Hohenzollernbrücke mit den „Liebesschlössern“ angesehen und in der Herbstsonne ein Kölsch genossen.

Veröffentlicht in BlogMarkiert mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.